Spuk im Schulhaus

Gespannt lauschten die Schüler/innen ihrer Schulsekretärin Marion Nemmert, die am Bundesweiten Vorlesetag eine spannende Geschichte mitgebracht hatte. Die Krimiautorin zog die Grundschulkinder mit ihrem Kinderkrimi "Spuk im Schulhaus" in ihren Bann.

Ein Aufatmen ging durch die kleine Schar, als am Ende das Rätsel um das Gespenst im Schulhaus gelöst war und sich alle aus der Krimikiste mit einer kleinen süßen Stärkung bedienen durften.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulverband Teuschnitz Grundschule Teuschnitz