Brandschutzerziehung in der 3. und 4. Klasse

Die dritte und vierte Klasse der GS Teuschnitz besuchten mit ihren Lehrkräften Klemens Löffler, Andreas Rentsch und Gabi Zimmermann am 21. Oktober 2016 die Freiwillige Feuerwehr in Teuschnitz. Der 1. Kommandant Christian Müller begrüßte die Schüler. Die Feuerwehrleute, Jugendwart Lisa Straßer, Gerätewart Andreas Funk und Funkwart Helmreich führten ihre Fahrzeuge, Ausrüstungsgegenstände, Werkzeuge und Maschinen vor. Alle Kinder waren begeistert und interessiert und ihre Fragen zum Thema wurden von den Feuerwehrleuten sach- und altersgerecht beantwortet.

Besonders großen Eindruck machte eine haushohe Stichflamme, die den Kindern nochmals  vor Augen führte, wie gefährlich es ist, brennendes Fett oder Öl mit Wasser zu löschen. Außerdem wurde das am Vortag mit dem Ausbildungsleiter für  Brandschutzerziehung in Schulen, Markus Wachter, erarbeitete Wissen vertieft: 

° Aufgaben der Feuerwehr

° Verhalten bei einem Brand

° Ausrüstung eines Feuerwehrmannes

° Absetzen eines Notrufs 

° Möglichkeiten der Brandbekämpfung

Jeder Schüler durfte anhand einer fiktiven Situation, die er auf einem Foto vor sich liegen hatte, selbstständig einen korrekten Notruf absetzen.

Als Belohnung für die tolle Mitarbeit der Schüler gab es für jeden ein Büchlein „Besuch bei der Feuerwehr“ und zur Stärkung Wienerle und Getränke.

Viele der Schüler engagieren sich bereits bei der Kinderfeuerwehr und am liebsten wären die übrigen auch sofort in die Feuerwehr eingetreten, so beeindruckt waren sie.

DANKE,-  und es war ganz einfach spitze!!! – das sagen die Kinder der dritten und vierten Klassen und ihre begleitenden Lehrer.

 

Hier finden Sie uns

Grundschule Teuschnitz
Schulstraße 3
96358 Teuschnitz 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 9268 91320 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechzeiten im Sekretariat

Mittwoch 7.30 - 12 Uhr

Freitag 7.30 - 12 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schulverband Teuschnitz Grundschule Teuschnitz